Dwór Bajbuza

Die Umgebung des Hofes bietet blühenden Bäumen, idyllischen Seen, Ruhe und nette Atmosphäre. Kreis Kościerski ist der ideale Platz für Erholung und Unterhaltung. Hier befinden sich gute Verhältnisse, um Tourismus und Sport zu treiben.
Hier kann jeder etwas für sich finden. Es ist schöner Platz für Menschen, die sich für Motorbootsport, Segelsport, Kanussport interessieren. Wdzydzki und Kaszubski Landschaftspark ist Attraktion für Naturfreunden. Der Wanderweg vebindet Landschaftsparke. Seen, die zwischen Wälder liegen, begeistern jeder. Architektonische Sehenswürdigkeiten und touristische Attraktionen sind charakteristisch für dieses Kreis. Im nord-östlichen Teil der Bory Tucholskie, auf dem Gebiet des Naturschutzparkes Wdzydzki Park Krajobrazowy, liegt der See Jezioro Wdzydzkie, der auch „das Kaschubische Meer“ bennant wird.

Naturschutzgebiete nehmen 46,1 ha ein, und Natur und Landschaft 77 ha. Für Touristen sind sehr wichtig Naturdenkmäler. In diesem Kreis gibt es 65 Denkmäler. Wdzydzki Landschaftspark (17857) spielt hier auch wichtige Rolle. Außerdem gibt es in dem Kreis auch 240 Seen, deshalb ist dieser Platz sehr gur für Menschen, die sich erholen wollen. Hier kann man Freizeit nicht nur passiv, sondern auch aktiv verbringen. Jeder Ausflug wird zum Erlebnis der Natur oder der Geschichte.

Touristische Attraktionen:

- Der Kaschubische Etnographische Park in Wdzydze Kiszewskie von Teodor und Izydor Gulkowscy
- Das Museum der polnischen Nationalhymne in Będomin
- Kalvarienberg Wielewska (Kalwaria Wielewska)
- Bahnfreilichtmuseum (skansen kolejowy)
- Kościerskie Sanktuaria
- afrikanischer Straussefarm
- Das Museum Ziemi Zaborskiej
- Das Museum Gospodarstwa Wiejskiego
- Ausstellung des Porzellans "Lubiana" in Łubiana
- Pfarrkirche hl. Andrzej
- Ordensburg
- Wassermühle am Fluss Wda
- Museumsausstellung  - Kościerzyna und Ziemia Kościerska
- Austellung der polnischen roten Kreuz, Kulturhaus Kościerski
- Marktplatz in Kościerzyna
- städtliches Rathaus